Triple in greifbarer Nähe

Am Mittwoch, 27. Mai 2015, stand für die Booker2006 das Punktspiel gegen den FC Stern Misburg auf dem Programm. Schon vor dem Spiel stand fest, dass mit einem Sieg der Einzug in das Kreismeisterfinale fest steht.
In dem Spiel waren unsere Jungs vom HSC von der ersten Minute an die spielbestimmende Mannschaft und gingen bereits in der zweiten Minute durch ein Eigentor mit 1:0 in Führung. In der Folgezeit war es praktisch ein Spiel auf ein Tor, in dem die Booker2006 eine Großzahl von guten Torchancen nicht zu verwerten. Meist fehlte die nötige Konsequenz oder der an diesem Tag hervorragend aufgelegte Torwart vom FC Stern Misburg konnte die Torchance vereiteln. Bis zur Halbzeit gelangen dann noch weiter zwei Tore, so dass man mit 3:0 zur Halbzeit in Führung lag.
In der zweiten Halbzeit wurde die Partie dann noch eindeutiger. Die Gastgeber aus Misburg bauten immer mehr ab und es folgte praktisch Torchance auf Torchance. Am Ende hieß es dann standesgemäß 8:0.
Damit konnte der HSC nach dem Erreichen des Kreispokalfinales auch den Einzug in das Kreismeisterfinale sichern. Auch wenn noch zwei weitere Spiele ausstehen, ist dem HSC die Tabellenführung in der Kreisliga St. A1 nicht mehr zu nehmen. Jetzt wird mit Spannung auf den Finalgegner in der Kreisliga St. A2 geschaut, wo die Entscheidung noch nicht gefallen ist.
Mit diesen beiden Finals haben die Booker2006 jetzt die Möglichkeit, nach dem Sieg in der Hallenkreismeisterschaft, dieses Jahr das Triple zu holen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>