Kreisligaspiel HSC – TuS Ricklingen – 20.09.2014

Am Samstag, dem 20.09.2014 begann die Kreisliga-Saison für die obere F-Jugend des HSC. Die Jungs von der Constantinstraße bekamen es im Auftaktmatch auf dem heimischen Platz mit dem TuS Ricklingen zu tun.
In der ausgeglichenen Partie konnte die F1 ihre leichten spielerischen Vorteile in den ersten fünf Minuten zwar nutzen und den Ball für sich behaupten, doch gegen die sehr eng beim Gegenspieler stehenden Spieler des TuS war es schwierig, zum Torschuss zu gelangen.
Der HSC konnte sich in der 7. Minute nach einem Einwurf über Außen durchsetzen und an den zweiten Pfosten flanken. Der mitgelaufene HSC-Spieler musste den Ball nur noch über die Torlinie drücken. 1:0 für den HSC. Nach dem Anstoß erhöhte der HSC den Druck, doch der TuS hielt, nicht allein wegen der körperlichen Präsenz, gut mit und konnte sich einige Chancen erarbeiten.
Das 2:0 für den HSC fiel in der 11. Spielminute nachdem ein Einwurf schnell weitergespielt wurde, die Seite verlagert und der HSC-Spieler aus dem Lauf heraus ins untere Eck schoss.
Der TuS lag zwar hinten, gab aber nicht auf und gelangte nur knapp eine Minute später zum auf der Gästeseite viel umjubelten Anschlusstreffer.
15. Spielminute: Nach einem Abschlag des TuS klärte der HSC den Ball mit dem Kopf an der Mittellinie direkt auf die Außenposition. Von dort wurde der Ball sofort in den Lauf des startenden Mittelfeldspielers gespielt und der konnte die Führung zum 3:1 ausbauen. Noch in derselben Minute konnte der TuS zurückschlagen und durch die noch nicht sortierte Abwehrreihen des HSC dribbeln um den 3:2-Anschlusstreffer zu erzielen.
Mit diesem Zwischenstand ging es in die Halbzeitpause.
Zum Beginn der 2. Halbzeit war der HSC wacher und nach einer Flanke konnte der Ball zum 4:2 über die Linie bugsiert werden. Der TuS stemmte sich gegen die drohende Niederlage und konnte zwar öfters in Tornähe des HSC gelangen, zwingende Torschüsse waren aber eine Seltenheit.
Dem 5:2 des HSC ging ein abgefangener Ball voraus. Der Ball wurde in die Mitte gespielt und von dort startete der HSC und lief auf das gegnerische Gehäuse zu um das Tor zu machen. Mit diesem 3 Tore-Vorsprung kontrollierte der HSC das Spiel.
Nach einem Fernschuss des HSC an das Lattenkreuz fiel der Ball in den Strafraum, wo ein Spieler des HSC goldrichtig stand und den Ball aus kurzer Entfernung zum Endstand von 6:2 einnetzte. Der mühsame Auftaktsieg war geschafft.
Jetzt geht es für die Jungs von der Constantinstraße mit Spielen am Dienstag und Freitag in die englischen Woche.

© Thorsten Rogge

Spieltage/Tabelle: F-Jun. KL St. V1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>