Drittes Spiel, dritter Sieg!

Auswärtsspiel am 01.09.2016 beim Polizei SV

Am Donnerstagabend, dem 01.09.2016, spielte der HSC auswärts beim Polizei SV Hannover II und startete gleich gut los. Nach zwei gespielten Minuten passte der Mittelfeldspieler einen Pass hinter die gegnerische Abwehrreihe und der Flügelspieler lief von Außen ein. Nach kurzer Ballannahme, erzielte er den Führungstreffer. Aus einer 3-gegen-2-Überzahlsituation wurde der Ball in der 14. Spielminute auf die linke Seite gespielt. Der HSC-Spieler zog am Verteidiger vorbei und schoss in die kurze Ecke des Tores zum 2:0.
Den Anschlusstreffer erzielte der PSV in der 21. Minute, als der Außenspieler den HSC-Verteidiger überlief und unbedrängt in die Mitte vor das Tor flanken konnte. Der freistehenden PSV-Spieler nahm den Ball sauber an und mit einem strammen Schuss versenkte der das Spielgerät unhaltbar unten im Toreck. Der die ganze Zeit drohende Regen setzt ein und mit dem dazu aufkommenden Wind lief es für den PSV besser, der den HSC immer mehr in die eigene Abwehr drängte. Noch vor der Halbzeitpause erzielte der PSV den viel umjubelten Ausgleich.
Nach der Pause kam der HSC wieder vermehrt zu Torchancen und erzielte rasch das 2:3 und das 2:4 aus PSV-Sicht. Den nächsten Treffer erzielte wiederum der HSC, als ein Schuss aus dem Rückraum sich als Bogenlampe über den Torwart hinweg ins Tor senkte.
Der HSC machte weiter Druck und erhöhte auf 2:6. Kurz darauf nutzte der PSV bei einem seiner Angriffe eine Unsicherheit in der HSC-Abwehr aus und traf im Strafraum zum 3:6.
Nach jeweils zwei Läufen über die Außenseite und Pässen in den Rückraum, erzielte der HSC die Treffer 7 und 8.
Mit einem Schuss aus dem Rückraum machte der HSC das finale Tor zum 3:9-Endstand und kletterte mit diesem Sieg an die Tabellenspitze.
©Thorsten Rogge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>