Der Booker-Oktober 2017

Fußballfreizeit in Silberborn Holzminen

Nach dem Abschluß der Feldsaison starteten die Booker2006 am 30.09.2017 zu einer Fußballfreizeit in Silberborn Holzminden. Auf diesem 4tägigen Trip standen neben der täglichen Trainingsarbeit ein Testspiel gegen die U12 der SG Blaues Wunder und natürlich jede Menge Spaß auf dem Programm.
Direkt nach dem Leistungsvergleich des TSV Bemerodes am 30.09. (siehe Bericht Booker-September 2017) machten sich 16 Jungs, die beiden Trainer und 5 Begleitpersonen auf den Weg nach Silberborn. Nach zwei Trainingseinheiten, am Samstag abend und Sonntag morgen, erwartete der HSC die SG Blaues Wunder zu einem Testspiel in Silberborn.  Die Partie konnten unsere Jungs in der ersten Halbzeit spielbestimmend gestalten und führten auch verdient mit 1:0 zur Halbzeit. In der zweiten Halbzeit machten sich dann die vorangegangen Trainingseinheiten und die etwas kürzere Nacht bemerkbar. Die SG konnte die Oberhand gewinnen und am Ende die Partie mit 2:1 für sich entscheiden.
Am Montag standen dann noch mal 2 Trainingseinheiten auf dem Plan, ehe es am Dienstag nach dem Frühstück wieder zurück nach Hause ging.
Abschließend kann man sicherlich sagen, dass dies ein super Wochenende war und sicherlich noch mal wiederholt wird.

Leistungsvergleich NLZ U12 Eintracht Braunschweig

Am 11. Oktober war der HSC von der im Sommer neu formierten U12 von Eintracht Braunschweig zu einem Leistungsvergleich eingeladen. 

Leistungsvergleich_Eintracht-Brauchnschweig

 

Im Modus jeder gegen jeden blieben die Booker2006 ohne Niederlage und konnten am Ende den 2. Platz hinter der U12 von Hessen Kassel belegen.
HSC vs. Wolfenbüttel – 2:1
HSC vs. Lok Leipzig –  3:1
HSC vs. Calenberger Land – 1:0
HSC vs. Eintracht Braunschweig – 0:0
HSC vs. Westercelle – 1:1
HSC vs. TSV Wolfsburg – 6:0
HSC vs. Hessen Kassel – 1:1

Testspiel HSC vs. U12 VfL Wolfsburg

Drei Tage später, am 14.10., ging es zu einem Testspiel ins NLZ vom VfL Wolfsburg gegen die U12 des VfL. Der HSC musste leider stark ersatzgeschwächt nach Wolfsburg reisen und konnte trotz eines Gastspielers nur mit einem Ersatzspieler diese Partie spielen. Konnte man in der 3. Minute noch mit 1:0 in Führung gehen, wurde im weiteren Verlauf der Partie immer mehr deutlich, dass unsere Jungs nicht den besten Tag erwischt hatten. Zur Pause führte der VfL dann bereits mit 5:2.  In der zweiten Halbzeit fing sich der HSC dann noch drei weitere Gegentore, so dass das Endergebnis 8:2 für den VfL Wolfsburg war.

U12 REWE Stockhausen Junior-Cup Düsseldorf

Das Wochenende vom 21. bis 22. Oktober stand dann ganz im Zeichen des U12 REWE Stockhausen Junior-Cup in Düsseldorf. Bei diesem mit zahlreichen NLZ-Teams bestücktem Turnier ging es am Samstag in 5 Gruppen mit jeweils 8 Mannschaften darum, die 20 Mannschaften für die Goldrunde und die 20 Mannschaften für die Silberrunde zu ermitteln. Jeweils die beiden Gruppenersten sowie 4 Gruppendritte qualifizierten sich für die Goldrunde.
Die Booker2006 schafften es in ihrer Gruppe hinter Bayer 04 Leverkusen den zweiten Platz zu belegen und konnten damit am nächsten Tag in der Goldrunde starten.
Vorrunde Gruppe A bis D

Das erste Spiel in der Goldrunde wurde noch am Samstag gegen den VfL Wolfsburg ausgetragen. Mit einer knappen 0:1-Niederlage  war der Start denkbar unglücklich. Der Sonntag ging dann gleich mit einer 0:3-Niederlage gegen den späteren Turniersieger Mainz 05 schlecht weiter. Danach fand der HSC etwas besser in die Spiele konnte aber kein Spiel an diesem Tag gewinnen. So hat man das Turnier mit tollen Erfahrungen und tollen Gegnern mit dem 20. Platz abgeschlossen.
Endergebnisse Gruppenspiele Goldrunde

Endstand :
1.  FSV Mainz 05
2.  SV Darmstadt 98
3.  Fortuna Düsseldorf
4.  Borussia Mönchengladbach
5.  Bayer Leverkusen 05

Testspiel Calenberger Land U12

Obwohl die Booker2006 schon mit dem Hallentraining begonnen hatten, ging es am 28.10. noch mal zum Testspiel gegen die U12 vom Calenberger Land auf den Rasen. In einer intensiv geführten Partie konnten unsere Jungs am Ende die Oberhand behalten und gewannen das Spiel mit 2:1.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>