Bericht Heinz-von-Heiden-Cup 2015

Ein großer Erfolg war in diesem Jahr wieder unser 2. Heinz-von-Heiden-Cup des 2006er Jahrgangs vom HSC.
Folgende Mannschaften konnten dieses Jahr als Gäste begrüßt werden:
TuS Wettbergen
TSV Bemerode
SV Germania Grasdorf
SV Alfeld
BSC Acosta Braunschweig
Tennis Borussia Berlin
SV Werder Bremen

In spannenden Spielen konnte sich in der Gruppe A mit drei Siegen der BSC Acosta Braunschweig durchsetzen. Gefolgt von SV Germania Grasdorf auf dem zweiten Platz, TuS Wettbergen auf dem dritten und SV Werder Bremen auf dem vierten Platz.
In der Gruppe B konnten sich unsere Jungs mit sieben Punkten als Tabellenerster vor dem TSV Bemerorde, Tennis Borussia Berlin und SV Alfeld durchsetzen.
Somit kam es im ersten Halbfinale zu der Paarung BSC Acosta Braunschweig gegen TSV Bemerode. Diese Spiel konnten die Braunschweiger knapp mit 1:0 für sich entscheiden. Im zweiten Halbfinale kam es zu der Partie zwischen dem HSC und SV Germania Grasdorf. Nach der 1:0-Führung für Germania konnte der HSC fünf Minuten vor Schluß zum 1:1 ausgleichen. In der letzten MInute bekam der HSC dann einen Siebenmeter zugesprochen, welcher dann auch zur 2:1-Führung und zum Endstand verwandelt werden konnte. Damit stand das Finale zwischen BSC Acosta Braunschweig und dem HSC fest.
Im Spiel um Platz sieben konnte sich der SV Alfeld knapp mit 1:0 gegen den SV Werder Bremen durchsetzen. Das Spiel um Platz fünf wurde relativ deutlich von Tennis Borussia Berlin gegen den TuS Wettbergen mit 4:1 gewonnen.
Spannend ging es dann im Spiel um Platz drei zu. Nach den regulären zehn Minuten Spielzeit konnte kein Sieger ermittelt werden, so dass das Siebenmeterschießen für eine Entscheidung sorgen musste. Hier konnte sich SV Germania Grasdorf am Ende knapp mit 4:3 gegen den TSV Bemerode durchsetzen. Mit Spannung wurde das Finale der bislang ungeschlagenen Mannschaften vom BSC Acosta Braunschweig und dem HSC Hannover erwartet. Der HSC legte gleich furios los und konnte schnell mit 2:0 in Führung gehen. Danach kamen dann die Gäste aus Braunschweig stärker auf und konnten verdient auf 1:2 verkürzen. Der HSC legte dann aber noch einen drauf und konnte das entscheidende 3:1 erzielen. Damit war das Finale entschieden und die Jungs vom HSC konnten ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Bildergalerie Heinz-von-Heiden-Cup 2015!

Hier das Siegerfoto der Booker2006!

HSC-Booker2006_HvH-Cup_2015_04

Spielplan_HvH-Cup_2015_Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*