Pokalspiel (Achtelfinale) – HSC – SV Arminia Hannover – 14.03.2015

Am Samstag, den 14.03.2015, fand nach der langen Hallensaison für die F1-Jugend des HSC das erste Spiel auf dem heimischen Rasen statt. Um 11:30 Uhr war in der 3. Runde des Sporthaus Gösch Kreispokals die SV Arminia Hannover zu Gast an der Constantinstraße.
Trotz kühlen 4 bis 5 °C und bewölktem Himmel begann der HSC nach einer kurzen Abtastphase seiner Favoritenrolle als amtierender Hallenkreismeister gerecht zu werden und konnte sein Spiel gestalten. Die Jungs erarbeiteten sich eine Vielzahl von Torchancen. Nach 7 Spielminuten drang ein Angreifer des HSC in den gegnerischen Strafraum und wurde vom Gegenspieler der Arminia abgeräumt. Den fälligen Strafstoß verwandelte der HSC sicher zur 1:0-Führung.
Zwei Minuten später klärte ein Abwehrspieler des HSC kurz vor dem eigenen Strafraum und schickte mit einem langen Pass den nach vorne stürmenden Mitspieler.Es gelang dem HSC-Spieler vor dem herauseilenden Torwart an den Ball zu kommen und schob das Spielgerät in das Tor.
In der 11. Minute erhöhte der HSC mit einem Schuss aus dem Strafraum die Führung zum 3:0. Der HSC kontrollierte zu dieser Phase das Spiel sehr souverän und nur eine Minute später sprang der Ball, nach einem abgewehrten Schuss, zurück zu einem HSC-Spieler, der den Nachschuss zum Zwischenstand von 4:0 sicher im Netz unterbringen konnte.
Kurz vor der Halbzeitpause flankte der HSC von der Außenposition in Richtung zweiten Pfosten. Der aufgerückte Mitspieler drückte den Ball mit dem Oberkörper über die Linie zum Halbzeitstand von 5:0.

Nach der kurzen Halbzeitpause spielte Arminia stärker auf und ließ den HSC nicht mehr zu vielen Chancen kommen.
In der 25. Minute klärte der HSC einen Angriff der Arminia zur Ecke. Nach einer schönen Hereingabe setzte sich ein Spieler der Arminia durch und einen erzielte den Anschlusstreffer unhaltbar mit dem Kopf.
Arminia drängte weiter auf das gegnerische Tor, konnte sich jedoch keine weiteren klaren Torchancen erarbeiten. Auf der Gegenseite gelang es dem HSC auch nicht besser, so dass das Spiel mit 5:1 endete.
Auf Grund der guten Leistung in der ersten Halbzeit zogen die Jungs von der Constantinstraße verdient in die nächste Pokalrunde ein.
Diese Runde ist für den 21. April vorgesehen. Der HSC wird dann zu Gast bei der SG 74 Hannover sein.

Sporthaus Gösch Kreispokal – F-Junioren

© Thorsten Rogge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>