Pokalspiel – HSC Hannover – TuS Ricklingen – 07.10.14

Am Dienstag, den 07.10.2014 stand die zweite Pokalrunde des Sporthaus Gösch Kreispokal an.
Nachdem die Jungs des HSC in der 1. Pokalrunde ein Freilos hatten, spielte man in der zweiten Pokalrunde zu Hause gegen den TuS Ricklingen.
Zum Saisonauftakt in der Kreisliga konnten die Gäste am 20.09.2014 auf dem heimischen Platz an der Constantinstraße in einer engen Partie mit 6:2 geschlagen werden.
Der HSC stand daher in dieser Partie von Anfang an sehr konzentriert auf dem Platz. Bereits in der zweiten Minute konnte eine schöne Hereingabe in die Mitte direkt vors Tor zur 1:0-Führung verwertet werden. Der HSC ließ nicht locker und nur zwei Minuten später konnte der Linksaussen des HSC nach einem schönen Zuspiel aus der Mitte mit der Picke zum 2:0 einschiessen. Der TuS Ricklingen konnte sich nicht befreien und in der zehnten Minute hieß es dann auch schon 3:0. Der Ball wurde im Mittelfeld abgefangen und konnte direkt verwertet werden. Direkt im nächsten Spielzug eine schöne Kombination. Der Ball wurde schön auf Rechtsaussen rausgespielt, der Spieler des HSC konnte allein auf den gegnerischen Torwart laufen und passte dann schön in die Mitte, wo der Ball per Direktabnahme zum 4:0 in leere Tor eingeschoben werden konnte.
Eine ähnliche Situation, nur diesmal von der linken Seite, führte dann zum 5:0.
Kurz vor der Halbzeit kam der Ball per Zufall auf die rechte Seite zu einem HSC-Spieler, dieser setzt sich dann auf der rechten Seite durch und den folgenden Schuß konnte der Torwart des TuS Ricklingen nur noch zum 6:0 für den HSC ins eigene Tor abklatschen. Mit diesem klaren Resultat ging es in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit ließ es der HSC dann etwas ruhiger angehen. Nach gespielten zehn Minuten konnte der Ball dann schnell über drei Stationen aus dem eigenen Strafraum heraus gespielt werden und auf 7:0 erhöht werden. Fünf Minuten später konnte sich der Linksaussen des HSC durchsetzen und ins lange Eck zum 8:0 abschliessen. Dem 9:0 ging ein Solo aus dem eigenen Strafraum voraus. Den folgenden Schuss konnte der Gästekeeper zwar noch parieren, aber im Nachsetzen konnte der Ball über die Linie gedrückt werden.
Mit diesem Endresultat zog der HSC souverän in die nächste Pokalrunde ein.

Sporthaus Gösch Kreispokal – F-Junioren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>